Checkliste für Ihr Exposé

Checkliste zum Download (PDF)

Um beurteilen zu können, ob Ihre Arbeit in unser Programm passt, stellen wir
uns die folgenden Fragen, zu denen wir unbedingt Ihre substantiellen
Antworten benötigen (bitte per E-Mail an sarah.freier@j-kamphausen.de):

(Bitte bedenken Sie, dass wir im Jahr ca. 500 Manuskripte zugesandt bekommen und eine
Entscheidung nur bei Vorlage eines komplett ausgefüllten Exposés möglich ist)

1. Thema Ihrer Arbeit

2. Ihr Titelvorschlag

3. Kurze Inhaltsbeschreibung

4. Kernthesen / Hauptaussagen / Konzept Ihres Werkes

5. Kommentiertes Inhaltsverzeichnis & Umfang des Buches:

o Eine vollständige Gliederung, mit Aufbau und Umfang aller Kapitel
o Angabe von Zeichenanzahl inkl. Leerzeichen für das Buch
o pro Kapitel eine kurze Stichwortsammlung, aus der Ihre Argumentation sowie die einzelnen Argumentationsschritte hervorgehen

6. Das Vorwort und/oder die Einführung

7. 1-2 Probekapitel

8. Was ist Ihre Intention?

9. Was ist das Neue an Ihrem Werk, wie unterscheidet es sich von anderen Veröffentlichungen im Markt?
Eine Konkurrenzanalyse, in der Sie aufzeigen, welche vergleichbaren oder thematisch ähnlichen Bücher es auf dem Markt bereits gibt, mit
besonderem Hinweis auf die speziellen Unterscheidungsmerkmale, durch die sich Ihr Projekt von der bereits existierenden Literatur
abhebt.

10.Ein Vorwort aus prominenter Feder hilft bei der Vermarktung – an wen würden Sie da denken? Stehen Sie in Kontakt mit dieser Person?

11.An welche (Ziel-)Gruppe(n) von Lesern richtet sich Ihr Werk?

12.Welche Relevanz / Nutzen hat Ihr Werk für diese Lesergruppe(n) aus Ihrer Sicht?

13.Mit welchen Verkaufszahlen rechnen Sie? Auf welcher Grundlage?

14.Beschreiben Sie ganz kurz Ihren Hintergrund und Ihre Kompetenz.
Haben Sie z.B. eine eigene Praxis, lehren Sie, geben Sie Seminare o.ä.? Fügen Sie bitte Ihre persönlichen Daten (Kurzvita) und ein gutes Foto bei.

15.Wie wollen / können sie die Vermarktung Ihres Werkes unterstützen?

16.Wie viele Exemplare Ihres Buches nehmen Sie selbst ab?

17.Verfügen Sie über ein eigenes (soziales) Netzwerk? Mit wie vielen Mitgliedern?
 

Herzlichen Dank für Ihre Mitwirkung.

Mit den besten Grüßen

Joachim Kamphausen
Verleger